Suchen & Buchen

Veranstaltungen

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
02
03
04
05
1
2
3
4
Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
05
29
30
31
06
07
08
09
1
2
3
4

Biesenthaler Becken

Kontakt

Biesenthaler Becken
Hellmühle
16356 Biesenthal

Externer Link Standort bei GoogleMaps

E-Mail:  E-Mail info@barnim-tourismus.de

Beschreibung

Das Biesenthaler Becken


Die reizvolle, wald- und seenreiche Naturlandschaft, das Naturschutzgebiet Biesenthaler Becken, ist ein beliebtes Ausflugsziel für Naturliebhaber und Wanderer.

Das Biesenthaler Becken zeigt eine landschaftliche und biologische Vielfalt auf engstem Raum und ist ein Kleinod unter den Naturschätzen Brandenburgs. Sandberge (Kames) und Moore befinden sich dicht beieinander.

Vom Rande her durchziehen mehrere kleine Flachlandbäche, auch Fließe genannt, das Biesenthaler Becken. So münden zum Beispiel das Hellmühlen Fließ und das Rüdnitzer Fließ in den Regesesee, der den Ursprung der Finow, unseres „größten“ Flusses der Region darstellt.

Wer als aufmerksamer Beobachter zur richtigen Zeit am richtigen Ort verweilt, kann das Glück haben, einem prächtigen Eisvogel zu begegnen oder eine wild wachsende Orchidee, wie das Steifblättrige (Fleischfarbenes) oder Breitblättrige Knabenkraut zu finden.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich das Biesenthaler Becken bei den Wanderern. Einige Wanderwege, wie zum Beispiel der 66-Seen-Rundweg um Berlin ( blauer Punkt) oder der sehr gut ausgebaute Fernradweg Berlin – Usedom ( stilisiertes Brandenburger Tor, Möwe und Radfahrer) sowie der Wanderweg rund um Biesenthal ( 21 km, gelber Punkt) führen durch dieses Gebiet.

Das wohl schönste und wildromantische Fleckchen Erde dieser Region findet der Wanderer am Hellmühlen Fließ, das von den Einheimischen liebevoll die „Buchenschlucht“ oder  „Biesenthaler Schweiz“ genannt wird.

Ausgangspunkt für Wanderungen durch das Biesenthaler Becken sind in Biesenthal, Lanke und Lobetal mit Buslinien des ÖPNV oder mit der Bahn vom Kulturbahnhof Biesenthal ( ca. 3,5 km vom Biesenthaler Stadtzentrum entfernt ) gut erreichbar. 

Weiter zur Wanderwegbeschreibung

Karte

Buchungsanfrage

Menü
autumn01 autumn02 winter01 winter02 winter03 winter04